Unfall auf Grenchenberg Gleitschirmpilot tot

Ein Gleitschirmpilot ist am Sonntag im solothurnischen Bettlach abgestürzt und auf der Unfallstelle verstorben. Er war um 13 Uhr am offiziellen Startplatz Bützen auf dem Grenchenberg gestartet.

Kurz nach dem Start verlor der Mann aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Gleitschirm und stürzte ab, wie die Solothurner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Er zog sich tödliche Verletzungen zu.

Eine Untersuchung soll die Unfallursache klären. Neben der Kantonspolizei standen unter anderem die Schweizerische Rettungsflugwacht (Rega) und ein Careteam im Einsatz.