Solothurner Schulen Grundrecht Kultur stärken

Stuhlreihen im Theater. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ein Besuch einer Vorstellung im Theater, zum Beispiel im Stadttheater Solothurn, wird vom Kanton auf Gesuch unterstützt. SRF

Solothurner Schülerinnen und Schüler sollen Kultur nicht nur vom Hörensagen kennen. Das ist das erklärte Ziel der Solothurner Regierung. Seit zehn Jahren unterstützt sie finanziell die Kulturvermittlung für Schulen.

Jährlich spricht der Regierungsrat rund 400'000 Franken aus dem Lotteriefonds. Unterstützt werden Besuche von Theater-, Musik- und Literaturveranstaltungen, Filmworkshops, Projekte mit Künstlern oder eigene Theater- oder Tanzvorstellungen im Schulhaus.

Überprüfung nach 10 Jahren

Künstler direkt unterstützen sei der eine Pfeiler der Solothurner Kulturförderung. Der andere sei die Unterstützung von Kulturvermittlung, meinte Kultur- und Bildungsdirektor Remo Ankli anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Angebotes.

Nach dieser Zeit sei es nun auch angebracht, die Fördermassnahmen zu überprüfen. Es soll geschaut werden, ob die Bemühungen ausreichen und zielführend sind, ob es andere oder mehr Angebote braucht.