Immer noch keine Ressortverteilung im Oltner Stadtrat

Noch immer ist unklar, welcher Stadtrat in Olten welches Ressort haben wird. Am Montagmorgen haben die Stadträte zum zweiten Mal zu diesem Thema diskutiert, ohne Ergebnis. Ende Juni hatte der Stadtrat eine Ressortverteilung vorgenommen, die passte aber der bürgerlichen Mehrheit im Parlament nicht.

Parlament und Stadtrat in Olten Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ob sich in Olten Parlament (links) Stadtrat (rechts) noch auf eine Ressortverteilung einigen können, ist noch unklar. SRF

Wer wird Oltens neuer Finanzchef? Und wer übernimmt die Bildung? Diese Fragen bleiben weiterhin offen: «Wir haben die Verteilung noch nicht zu Ende diskutiert und werden am nächsten Montag nochmals darüber reden», erklärt Stadtpräsident Martin Wey gegenüber dem Regionaljournal Aargau Solothurn von Radio SRF.

Weil das Parlament Ende Juni die geplante Ressortverteilung zurückwies, muss der Stadtrat eine neue Verteilung finden. Bis jetzt ist das aber nicht passiert. Auch die zweite Sitzung vom Montag, 5. August, hat keine Klärung gebracht. «Interimistisch führen jetzt die bisherigen Stadträte ihre bisherigen Ämter weiter», erklärt Wey.

Fragen betreffend Finanzen würden im Plenum diskutiert, also mit sämtlichen fünf Stadtratsmitgliedern. So könne die Arbeit weitergeführt werden, meint Wey.