Zum Inhalt springen

Header

Navigation

PDAG Hauptgebäude
Legende: Das Hauptgebäude der Psychiatrischen Klinik Königsfelden. Keystone
Inhalt

Aargau Solothurn Klinik Königsfelden hat Notfallabteilung

Was die Kantonsspitäler Aarau und Baden schon längst haben, gibt es nun auch in der Psychiatrischen Klinik Königsfelden: Eine Notfallannahme, die rund um die Uhr geöffnet ist. Das Kriseninterventions- und Triagezentrum wurde am Dienstag eröffnet.

Das neue Kriseninterventions- und Triagezentrum (Kitz) ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Es ist die erste Anlaufstelle für Personen, die akute psychische Probleme haben. Sie können die Notfallstelle selber aufsuchen, viele Patienten werden aber auch von Ärzten überwiesen.

«Mit dem neuen Angebot schliessen wir eine Lücke im Kanton», sagt Urs Hepp, Chefarzt der Psychiatrischen Dienste Aargau (PDAG). Natürlich war schon bis jetzt die Klinik Königsfelden immer erreichbar für Patienten. Aber das Kitz ermöglicht nun bessere Abklärungen.

Urs Hepp
Legende: Urs Hepp, Chefarzt PDAG, sieht die neue Notfallabteilung als Entlastung für die Klinik Königsfelden. ZVG

Das Ziel besteht darin, unnötige Behandlungen, vor allem zu lange stationäre Aufenthalte zu vermeiden. Nach Möglichkeit werden die Patienten ambulant versorgt. Urs Hepp ist überzeugt, dass sich der Aufwand für die neue Notfallabteilung deshalb über kurz oder lang rechnet. «Wir sparen viele stationäre Aufenthalte, weil wir Patienten besser zuweisen können. Unter dem Strich ist das für das Gesundheitswesen eine grosse Einsparung.»

Das Kriseninterventions- und Triagezentrum hat 16 Betten für kurze stationäre Aufenthalte. Ein bisherige Station der Klinik Königsfelden wurde in das neue Zentrum umfunktioniert. Der Personalbestand bleibt deshalb ungefähr gleich.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?