Längerer Stau nach Unfall auf Autobahn A1 bei Neuenhof

Ein Tanklastwagen ist am Dienstagmorgen im Bereich Birrfeld-Baregg verunfallt. Er geriet nach rechts, korrigierte dann nach links und prallte daraufhin in die Leitplanke. Der LKW-Chaffeur musste ins Spital. Aufgrund des Morgenverkehrs gab es einen längeren Stau.

Unfallszene am frühen Morgen (dunkel) Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Unfall auf der A1 verursachte im Morgenverkehr einen längeren Stau. zvg

Der Tanklastwagen mit Anhängerzug war nicht beladen. Der Lastwagen fuhr kurz nach 6 Uhr in die Leitplanke. Daraufhin musste eine Spur für den Verkehr gesperrt werden. Es gab einen längeren Stau, meldet die Aargauer Kantonspolizei. Kurz vor 8 Uhr war die Unfallstelle dann geräumt.

Tanklastwagen in Leitplanke Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Tanklastwagen mit Anhängerzug ist am Dienstagmorgen auf der A1 bei Neuenhof verunfallt. zvg

Der 50-jährige Chauffeur musste mit leichten Schmerzen ins Spital. Die Mittelleitplanke musste repariert werden. Wie hoch der Schaden ist, weiss die Polizei noch nicht.

Auch die Unfallursache wird noch untersucht. Ein technischer Defekt am Lastwagen könne man nicht ausschliessen, schreibt die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung.