Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Mehrere Schwerverletzte nach Unfall bei Hendschiken

Bei einer heftigen Kollision zweier Autos sind am Donnerstagabend in Hendschiken drei Erwachsene und drei Kinder leicht bis schwer verletzt worden. Ein 68-jähriger Autolenker missachtete beim Einbiegen in die Strasse das Vortrittrecht eines Autos, in dem eine fünfköpfige Familie sass.

Im Auto der fünfköpfigen Familie wurde der Vater und ein Kind sind schwer verletzt.
Legende: Im Auto der fünfköpfigen Familie wurde der Vater und ein Kind sind schwer verletzt. zvg

Einmal mehr gab es auf der Bünztalstrasse einen schweren Unfall. Dabei wurden am Donnerstagabend sechs Personen verletzt, davon zwei schwer verletzt. Unter den Verletzten sind auch mehrere Kinder.

Das Auto des Unfallverursachers wurde durch die Wucht des Aufpralls in eine Wiese geschleudert.
Legende: Das Auto des Unfallverursachers wurde durch die Wucht des Aufpralls in eine Wiese geschleudert. zvg

Bei der seitlich-frontalen Kollision auf der Bünztalstrasse um 17.15 Uhr wurde das Auto des Unfallverursachers in die angrenzende Wiese geschleudert. Das Familienauto kam rund 70 Meter davon entfernt, abseits der Fahrbahn zum Stillstand.

Kind und Vater schwer verletzt

Am Steuer des Familienautos sass eine 39-jährige Frau. Sie sowie zwei Kinder im Alter von zwei und acht Jahren wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Ambulanzen brachten sie ins Spital.

Der 47-jähriger Ehemann auf dem Beifahrersitz sowie das dritte Kind im Alter von zwölf Jahren erlitten schwerere Verletzungen. Zwei Rettungshelikopter flogen den Vater und das Kind ins Spital.

Für die Untersuchung des Unfalls musste die Strasse für mehrere Stunden gesperrt werden.
Legende: Für die Untersuchung des Unfalls musste die Strasse für mehrere Stunden gesperrt werden. zvg

Der Unfallverursacher wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Strassenrettung der Feuerwehr aus dem Wrack befreit . Er wurde mittelschwer verletzt.

An beiden Autos entstand Totalschaden. Die Bünztalstrasse blieb für die Rettungs- und Bergungsarbeiten bis um 20 Uhr gesperrt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.