Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Projekt aus Basel soll auf Barmelweid realisiert werden

Die Klinik Barmelweid will ausbauen. Bis zu 100 zusätzliche Betten soll es in einem neuen Gebäude geben. Der Architekturwettbewerb für den Ausbau ist nun abgeschlossen.

Visualisierung des Projekts «Oscar».
Legende: Projekt «Oscar» hat den Architekturwettbewerb gewonnen. ZVG

Das Architekturbüro Stump und Schibli von Basel hat sich gegen 32 andere Mitbewerber durchgesetzt. Das Projekt mit dem Namen «Oscar» hat die Verantwortlichen bei der Klinik Barmelweid überzeugt. Das neue Gebäude soll drei alte Häuser ersetzten.

Die Erweiterung kostet bis zu 100 Millionen Franken. Wenn alles wie geplant läuft, soll das neue Gebäude 2017 bezogen werden. Die ausgebaute Klinik Barmelweid soll schliesslich Platz für 230 Patientinnen und Patienten bieten.

Das neue Gebäude sei nötig, weil die medizinischen Leistungen der Klinik Barmelweid mehr denn je gefragt seien, heisst es in einer Medienmitteilung. Ein Grund dafür sei, dass die Bevölkerung immer älter werde und es deshalb auch immer mehr Menschen mit chronischen Erkrankungen gebe.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.