Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Protest gegen Post: Wohler Parteien wollen Schliessung verhindern

Für einmal herrscht in Wohlen Einigkeit über fast alle Parteigrenzen hinweg: Fünf Ortsparteien protestieren gegen die Schliessung der Poststelle 2 in der viertgrössten Aargauer Gemeinde.

Im August soll die Poststelle Wohlen 2 im Zentrum der Freiämter Gemeinde verschwinden. Es bleibt dann nur noch eine Post am Bahnhof. Das löst in der Wohler Politik nun Proteste aus.

Ein Kunde trägt Pakete zu einem Postschalter
Legende: Eine von zwei Poststellen in Wohlen verschwindet im August: Damit verlässt die Post das Ortszentrum. Keystone (Symbolbild)

Fünf Ortsparteien haben am Montag mit einer gemeinsamen Erklärung reagiert. Sie kritisieren die Informationspolitik der Schweizerischen Post. Diese habe lediglich den Gemeinderat informiert, aber nie Kunden oder Bevölkerung befragt. Zudem bezweifeln die Parteien, dass die Poststelle 2 tatsächlich so schlecht rentiere – man sehe täglich «eine Kolonne im Schalterraum».

Die Wohler Parteien fühlen sich auch gegenüber anderen Gemeinden im Kanton benachteiligt: Selbst Lenzburg mit «nur» 9000 Einwohnern habe zwei Poststellen. Zudem befürchten CVP, EVP, Grüne, SP und SVP lange Wartezeiten auf der Poststelle am Bahnhof.

Die Parteien fordern die Post abschliessend auf, «sich die Sachlage noch einmal zu überlegen». Ob der Protest so kurz vor der Schliessung noch gehört wird, ist allerdings fraglich.

Legende: Video Gute Zahlen bei der Post abspielen. Laufzeit 02:01 Minuten.
Aus Tagesschau am Mittag vom 10.03.2016.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.