«Rousseau» ab Mittwoch wieder im Einsatz

Das vor einer Woche auf Grund gelaufene Schiff «MS Rousseau» ist wieder startklar. Die Bielersee Schifffahrt hat das Schiff umfassenden Tests unterzogen.

Hier sieht man die MS Rousseau. Sie fährt von rechts nach links. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die «MS Rousseau» ist wieder parat für Passagierfahrten. ZVG

Das Motorschiff «MS Rousseau» ist bei Altreu in der Aare auf Grund gelaufen. Nun ist es wieder einsatzbereit. Technische Tests und Testfahrten verliefen erfolgreich, teilte die Bielersee Schifffahrts Gesellschaft BSG am Dienstag mit. Das Schiff wird ab Mittwoch wieder im Linienverkehr eingesetzt.

Das mit 148 Personen besetzte Motorschiff war letzte Woche am Dienstag auf Grund gelaufen. Es war nicht mehr steuerbar gewesen. Personen wurden nicht verletzt.

«MS Rousseau» ist das jüngste Schiff der Flotte

Das 38 Meter lange und 9,5 Meter breite Motorschiff «MS Rousseau» kann gesamthaft 300 Passagiere aufnehmen. Es wurde 2012 gebaut und ist damit das jüngste Schiff der BSG.

Da Schiff verkehrt im Sommer hauptsächlich auf der Aare zwischen Biel und Solothurn. Im Winter wird es für Dreiseen-Fahrten genutzt.