Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Schwerer Unfall mitten in der Stadt Aarau

Ein Mann wurde am frühen Freitagmorgen mitten in der Stadt Aarau von einem Lieferwagen überfahren. Offenbar lag der Mann bereits vorher auf der Strasse. Die Bahnhofstrasse blieb für mehrere Stunden gesperrt.

Ambulanzfahrzeug auf Notfallfahrt
Legende: Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen abtransportiert: Offenbar lag der Mann vor dem Unfall schon auf der Strasse. Keystone

Mitten in der Stadt Aarau ist am frühen Freitagmorgen ein Mann von einem Lieferwagen überfahren worden. Wie der 41-jährige Mann auf die Strasse kam, ist noch nicht klar. Er ist schwer verletzt im Spital.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei lag der dunkel gekleidete Mann bereits am Boden, als er vom Lieferwagen überrollt wurde. Der Unfall passierte um 3 Uhr morgens. Die Fahrerin des Lieferwagens bemerkte ein Rumpeln. Sie wendete und sah, dass sie einen Mann überfahren hatte. «Die Beleuchtung der Bahnhofstrasse ist momentan reduziert, die Weihnachtsbeleuchtung brennt, die Sichtverhältnisse waren eher schlecht», sagte Bernhard Graser, Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau gegenüber Radio SRF.

Die Staatsanwaltschaft ordnete beim Mann und bei der Lieferwagenfahrerin eine Blut- und Urinprobe an. Gleichzeitig wurde der Lieferwagen für Abklärungen sichergestellt. Die 27-jährige Lieferwagenfahrerin musste den Führerausweis vorerst abgeben.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.