Zum Inhalt springen
Inhalt

Totalschaden Unterkulm: Auto brennt in Garage aus

Rauch steigt aus einer Garage, Feuerwehrleute mit Schlauch stehen im Eingang
Legende: Die Garagen neben dem brennenden Auto wurden nicht beschädigt. zvg/Kantonspolizei Aargau

In Unterkulm hat am späten Freitagabend ein Auto Feuer gefangen. Das Auto stand in einer Garagenbox bei einem Mehrfamilienhaus an der Hauptstrasse. Der Besitzer hatte es zuvor in die Garage gestellt und das Tor geschlossen.

Kurze Zeit später habe er bemerkt, dass das Auto zu brennen begonnen habe, schrieb die Aargauer Kantonspolizei am Samstag. Trotz einem raschen Feuerwehreinsatz wurde das Fahrzeug total demoliert. Die Feuerwehrleute konnten aber verhindern, dass sich der Brand weiter ausbreitete.

ausgebranntes Auto
Legende: Das Auto ist nicht mehr zu retten. Warum es gebrannt hat, weiss die Polizei noch nicht. zvg/Kantonspolizei Aargau

Weshalb das Auto Feuer gefangen hatte, weiss die Polizei noch nicht. Eine Untersuchung läuft.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.