Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Velo des vermissten 12-Jährigen aus Gunzgen gefunden

Seit Samstag wird im Kanton Solothurn der 12-jährige Paul vermisst. Jetzt hat die Polizei dessen Velo gefunden. Es befand sich in Härkingen, dem Nachbarort von Gunzgen, wo der Knabe wohnt.

Das Velo wurde aufgrund von Hinweisen der Bevölkerung ausfindig gemacht, wie die Solothurner Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Das Fahrrad wurde in der Nähe der Kirche gefunden, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Dies ermögliche der Polizei, von dort aus neue Spuren zu verfolgen. Dabei kommt auch ein Suchhund zum Einsatz.

Die Solothurner Polizei hatte die Bevölkerung am Montagabend noch einmal um Mithilfe bei der Suche nach Paul ersucht. Dabei wurden weitere Bilder, Link öffnet in einem neuen Fenster des Vermissten sowie seines Rucksackes veröffentlicht.

Es seien seit Montagabend erneut viele Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, hiess es bei der Polizei. Der Fall beschäftige die Bevölkerung.

Die Ermittlungen gehen laut Polizeimitteilung in alle Richtungen. Dabei wurden auch zahlreiche Abklärungen im Umfeld des Vermissten gemacht sowie mögliche Aufenthaltsorte auf- und abgesucht. Es zeigte sich, dass Paul sein Elternhaus absichtlich verlassen hatte.

(Bildnachweis Front: Colourbox, Symbolbild)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.