Neuer Standort in Olten Velokurierdienst Collectors expandiert nach Olten

Zwei Männer fahren mit ihren Liefervelos über die Aarebrücke von Solothurn Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Collectors rollen vielleicht bald auch durch Olten. zvg

Das Wichtigste in Kürze:

  • Nach einem erfolgreichen Start vor einem Jahr, will der Velokurierdienst Collectors nun einen neuen Standort in Olten eröffnen.
  • Daniela Gaiotto, Co-Direktorin der Gewerbe Vereinigung Olten, ist sehr zuversichtlich, dass das Projekt realisiert werden kann.
  • Auch die Stadt Olten ist dem Projekt gegenüber sehr offen.
  • Es müssen aber noch einige Details geklärt werden, bevor die Velokuriere von Collectors bald auch in Oltner Strassen anzutreffen sind.

Der neue Standort in Olten wäre ein grosser Erfolg für das Sozialprojekt Collectors. Das Projekt startete im Sommer 2016 in Solothurn. Damals waren es noch drei Mitarbeiter, heute sind es bereits neun. Der Velokurierdienst liefert Einkäufe vom Laden nach Hause.

Beteiligt am Projekt sind verschiedene Grossverteiler. Gemäss Collectors-Geschäftsführer Philipp Keel läuft das Projekt sehr gut. Er geht davon aus, dass es bis in drei Jahren selbsttragend sein könnte. «Ziel bleibt jedoch, Arbeitslose wieder fit für den Arbeitsmarkt zu machen, was auch die ursprüngliche Idee des Unternehmens war», erklärt Keel gegenüber SRF.