Waldkindergarten statt Neubau für Aarau?

Der Aarauer Stadtrat wollte eigentlich am Montagabend vom Parlament einen Kredit von 125'000 Franken bewilligen lassen. Dies ist aber nicht passiert. Das Parlament fordert gemäss Antrag der FDP, dass der Stadtrat einen Waldkindergarten an Stelle des Neubaus prüft.

Kindergarten im Wald Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Waldkindergärten sind immer gefragter. (Im Bild eine Kindergartenklasse in den USA im Wald unterwegs). Keystone

Ein Waldkindergarte wäre günstiger und sei eine gefragte Unterrichtsmethode, argumentierte die FDP in ihrem Rückweisungsantrag. Der Antrag kam mit 39 zu 3 Stimmen im Parlament durch. Nun ist der Stadtrat gefordert.

Die Idee der Waldkindergärten kommt ursprünglich aus Dänemark und freue sich grosser Beliebtheit in der Schweiz, findet die FDP. In Windisch, Kölliken, Zofingen, Oftringen und Magden gibt es öffentliche Waldkindergarten. Hinzu kommen private Angebote.

Waldkindergärten treffen den Zeitgeist, ist die FDP überzeugt. Wenn der Kindergarten im Quartier Gönhard, Goldern, Binzenhof Erfolg hat, könne man durchaus über weitere Projekte diskutieren, hiess es im Parlament weiter.

Sendung zu diesem Artikel