Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Waren es Jugendliche, die mit Feuerwerk spielten?

Am Samstagnachmittag ist in Dornach ein Schopf in Brand geraten. Warum, ist noch unklar. Die Polizei sucht aber Zeugen, und hat bereits eine Spur.

Zwei Feuerwehrleute spritzen Wasser an eine Hausfassade
Legende: Der Sachschaden an Schopf und Hausfassade beträgt einige 10'000 Franken. zvg

Der Schopf war kurz vor 13.30 Uhr in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern.

Ein Feuerwehrmann musste mit Verdacht auf eine leichte Rauchvergiftung zur Kontrolle in eine Spital gebracht werden, teilt die Polizei mit.

Die Brandursache ist noch unklar. In der Nähe der Liegenschaft sollen sich aber nach ersten Zeugenaussagen Jugendliche aufgehalten haben, die Feuerwerk abbrannten. Die Polizei bittet die Jugendlichen, sich zu melden, und sucht weitere Zeugen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.