Zum Inhalt springen

Logiernächte Weniger Übernachtungen im Aargau, mehr in Solothurn

  • Im ersten Halbjahr des Jahres 2017 zählten die Hotels im Kanton Aargau 343'500 Logiernächte.
  • Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Rückgang von 3'000 Übernachtungen. Dies entspricht einem Minus von 0,9 Prozent. Dies zeigen die aktuellsten Zahlen des Bundesamt für Statistik.
  • Im Kanton Solothurn nahm die Zahl der Übernachtungen im Zeitraum von Januar bis Juni 2017 dagegen um 2,0 Prozent zu.
  • Insgesamt registrierten die Solothurner Hoteliers 191'600 Übernachtungen, 3'800 Übernachtungen mehr als im ersten Halbjahr 2016.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.