Bundesfeier am Rhein 110'000 Besucher in Basel am Feuerwerk zum Nationalfeiertag

Video «Feuerwerk über dem Rhein in Basel» abspielen

Feuerwerk über dem Rhein in Basel

0:43 min, aus Tagesschau Nacht vom 31.7.2017
  • Das Basler 1.-August-Feuerwerk auf dem Rhein hat am Montagabend nach offiziellen Angaben rund 110'000 Schaulustige angezogen.
  • Die Bundesfeier am Rhein fand heuer aus Angst vor möglichen Anschlägen unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen statt.
  • Das Fest verlief ohne grössere Zwischenfälle. Knapp zwei Dutzend Personen wurden verarztet.

Die Organisatoren der Bundesfeier am Rhein sowie die Polizei ziehen eine positive Bilanz der diesjährigen Feier. Gröbere Probleme habe es keine gegeben. Während der Feier musste die Polizei einige Streitereien schlichten. Die Sanität hatte 15 Einsätze. Zudem wurden an den Sanitätsposten 27 Personen wegen kleiner Blessuren oder Unwohlsein ambulant behandelt.

Die neue Sicherung des Festgeländes vor möglichen Anschlägen mit mobilen Bauelementen habe sich bewährt und zu positiven Rückmeldungen geführt, schreibt das Justiz- und Sicherheitsdepartement.

Das grosse Feuerwerk hatte pünktlich um 23 Uhr begonnen und dauerte rund 22 Minuten. Die Zündungen - nach Drehbuch rund 2000 - erfolgten von zwei Rheinschiffen aus. Nach dem Fest am Rhein folgt am 1. August die offizielle Basler Bundesfeier auf dem Bruderholz-Hügel.