Zum Inhalt springen

Basel Baselland Andreas Sturm ist neuer Bankratspräsident

Der Basler Grosse Rat hat Andreas Sturm zum neuen Präsidenten des Bankrats gewählt. Andreas Sturm hatte bereits ad interim das Amt des zurücktretenden Andreas Albrecht übernommen.

Porträt Andreas Sturm
Legende: Andreas Sturm steht neu an der Spitze des Bankrats. SRF

Mit 56 Ja Stimmen, einer Nein-Stimme und 33 Enthaltungen wählte der Grosse Rat am Mittwoch den neuen Bankratspräsidenten. Der 49-jährige Andreas Sturm ist Ökonom und selbständiger Unternehmer in Basel. Er ist seit April 2009 Mitglied des Bankrats und war Mitglied im Audit Committees des Konzerns BKB.

Sturm hatte noch vor Amtsantritt sein Mandat als Grossrat niedergelegt und sein Parteibuch abgegeben. Er müsse unabhängig sein, begründete er diesen Schritt.

Bankrat wieder vollständig

Ebenfalls in den Bankrat gewählt wurde Urs Berger, der von der LDP nominiert worden war. Berger erhielt 60 Ja-Stimmen. Sowohl Andreas Sturm, wie auch Urs Berger treten ihr Amt per sofort für den Rest der laufenden Amtsperiode an. Der Bankrat der Basler Kantonalbank ist damit wieder vollständig besetzt.

Debatte um Verschiebung der Wahl

Die Wahl des Bankrates hatte wegen des kurzen Zeithorizontes im Parlament für Diskussionen gesorgt. Urs Schweizer von der FDP kritisierte: «Wir können das nicht einfach durchwinken, das ist verantwortungslos.» Patricia von Falkenstein, Präsidentin der Liberalen, konterte: «Wir sind es der Bank schuldig, diese Wahlen schnell vorzunehmen.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.