Baselland als Wirtschaftsstandort unattraktiver geworden

Im Wettbewerbsindikator der Grossbank UBS verlor das Baselbiet 2016 gleich zwei Ränge. Damit gilt die Wettbewerbsfähigkeit des Kantons nicht mehr als «hoch», sondern nur noch als «solid».

Innovationspark Allschwil Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Baselland setzt grosse Hoffnungen auf den Innovationspark Allschwil. zvg

«Wir sind enttäuscht», gibt Thomas Kübler, Leiter der Standortförderung Baselland zu. Dass Baselland vom siebten auf den neunten Platz gerutscht ist, das habe vor allem damit zu tun, «dass andere besser geworden sind», so Kübler. Die Bemühungen von Baselland, neue Unternehmen in den Kanton zu holen, würden nicht von heute auf morgen wirksam. «Das braucht Zeit.»

Baselland versucht seit mehreren Jahren mit einer Wirtschaftsoffensive, die offiziell als «Standortförderung» bezeichnet wird, die Steuereinnahmen bei den juristischen Personen zu erhöhen.

(Regionaljournal Basel, 12.03 Uhr)