Zum Inhalt springen

Basel Baselland Basler Elisabethenkirche bucht zwei Konzerte am gleichen Abend

Wegen einer Doppelbuchung muss der Männerchor Bolschoi Don Kosaken in die Paulus-Kirche ausweichen. Dies, obwohl schon viele Konzertkarten für die Elisabethenkirche verkauft wurden.

Elisabethenkirche
Legende: Die Elisabethenkirche hat einen Abend gleich an zwei Konzertveranstalter vergeben. Juri Weiss

Der Konzertbeginn musste um 30 Minuten verschoben werden und die Konzertbesucher werden per Shuttle-Service von der Elisabethen- zur Pauluskirche gebracht. «Eine Frechheit», findet Chorleiter Prof. Petja Houdjakov. Seit vielen Jahren gastiere der Männerchor, in der Elisabethen-Kirche. Die Konzerte seien stets ausgebucht gewesen.

Hintergrund der Doppelbuchung ist ein mündlicher Vertrag. Dieter Marquardt ist ein Helfer des Männerchors. Er sagt, dass der Chor seit über 20 Jahren nach Basel komme und jeweils mündlich die Abmachung für das kommende Jahr getroffen werde. «Wir haben Plakate mit dem Datum gedruckt sie wurden von der Kirche aufgehängt. Der Termin war bekannt.»

Als die Doppelbuchung aufflog – eine Pharmafirma hat die Kirche für ihre GV gebucht – musste der Chor nach einer Alternative suchen. Wie viel die Miete der Pauluskirche kostet, wisse man noch nicht. Der Zusatzaufwand für den Bus-Dienst beläuft sich auf 400 Franken.

(Regionaljournal Basel, 17.30 Uhr)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.