Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland Basler Heimatschutz prämiert Warteck-Ausbau

Neben dem Ausbau des ehemaligen Malz-Silos werden auch die Renovierung der St.Albankirche und ein Neubau ausgezeichnet.

Warteck-Fassade, davor grüne Metalltreppe in Zickzackform.
Legende: Eine markante Aussentreppe als neues Markenzeichen des ehemaligen Malz-Silos. ZVG

Der Ausbau des Warteck-Silos auf neun Etagen zeuge von grossem architektonischem Gespür, schreibt der Heimatschutz. Als besonderes Highlight bezeichnet der Heimatschutz die neue Aussentreppe mit ihrer «expressiven Zickzackform».

Bei der Restaurierung der St.Albankirche lobt der Heimatschutz, dass sich diese am Zustand des Umbaus von 1845 orientiert habe. Die ausführende Münsterbauhütte habe «hervorragende Arbeit geleistet».

Ausgezeichnet wurde schliesslich ein Neubau an der Arlesheimerstrasse. Dieser finde «an einer städtebaulich anspruchsvollen Stelle eine adäquate Antwort» schreibt der Heimatschutz.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bernhard Gysin, Basel
    Da reibt man sich verdutz die Augen. Das ganze Jahr wehrt sich der Heimatschutz für den Erhalt von mehr oder weniger erhaltenswerten Gebäuden und jetzt prämiert er den Abbruch von günstigem Wohnraum und einem intakten Haus in einem intakten Strassenzug eines intakten Quartiers als "adäquate Antwort" (auf welche Frage eigentlich?). Oder anders formuliert: Tagsüber bekämpft man die Immobilienhaie und abends sonnt man sich im Glanz von moderner Architektur.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen