Zum Inhalt springen

Basel Baselland Basler SVP überlegt sich, CVP-Sitz anzugreifen

Nach dem Rücktritt von CVP-Präsident Carlo Conti stellt sich die Frage, wer bei der Ersatzwahl in den Ring steigt.

SVP-Präsident Sebastian Frehner mit verschränkten Armen
Legende: SVP-Präsident Sebastian Frehner will bei der Ersatzwahl im Sommer antreten. Keystone

Nach dem überraschenden Rücktritt von CVP-Gesundheitsdirektor Carlo Conti auf Sommer 2014 hin, stellt sich natürlich sofort die Frage, wer für die Nachfolge in den Ring steigen wird. Bei der CVP, die ihren Sitz verteidigen wird, sind Grossrat Lukas Engelberger und Peter Eichenberger, Direktor des Clara-Spitals wohl im Gespräch.

SVP-Präsident ist für Kandidatur

Ebenso allerdings fragt sich, ob die grösste bürgerliche Kraft im Stadtkanton, die SVP, antreten wird. Dafür spricht sich Parteipräsident Sebastian Frehner im «Regionaljournal Basel» von Radio SRF aus: «Ich persönlich bin dafür, bei dieser Wahl mit einer Kandidatur zu kommen.»

Die Gegensätze zwischen der CVP und der SVP, die in der Ablehnung der Ständerats-Kandidatur von Sebastian Frehner durch die CVP gipfelte, verhinderte bis jetzt ein breites Zusammengehen der bürgerlichen Parteien.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.