Bekannte Basler Radiostimme ist verstummt

Im Alter von 67 Jahren ist in Basel der langjährige Radio-Moderator und Journalist Jürg Haas nach langer Krankheit gestorben. Jürg Haas war ein Allrounder, der Informationssendungen ebenso moderierte wie Sport- oder Unterhaltungsprogramme.

Porträt von Jürg Haas. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hatte immer eine Anekdote aus vergangenen Radiozeiten parat: Jürg Haas. zVg, Martin Töngi

35 Jahre lang moderierte der Basler Jürg Haas für Radio DRS die verschiedensten Sendungen. Er war sowohl in Informationssendungen wie dem «Rendez-Vous am Mittag» als auch in reinen Unterhaltungs- oder Sportprogrammen tätig.

Seine Leidenschaft galt unter anderem dem Curling-Sport, den er auf manchen Weltmeisterschaften mit Reportagen begleitete. Dabei brachte er auch die eine oder andere Anekdote mit nach Hause.

Eine andere Passion galt dem Zirkus und dem Variété. Seine Begeisterung konnte Jürg Haas auch im Radio umsetzen.

Auch als er bereits von seiner Parkinson-Erkrankung gezeichnet war, verfasste Jürg Haas für das «Regionaljournal Basel» von Radio SRF noch Berichte über die Premièren des Zirkus Knie in Basel. Und in den ersten Jahren nach dessen Gründung 1989 moderierte Jürg Haas auch das legendäre «Variété de Bâle» in der damaligen Brasserie im Bahnhof SBB.

(Regionaljournal Basel, 17:30 Uhr)