Beachvolleyball Die Basler Haussener und Breer fliegen zuversichtlich an die EM

Yves Haussener und Florian Breer wollen an der U22-Europameisterschaft vorne mitmischen.

Die beiden Beach-Volleyballer und der Interviewer lachend im Studio Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Yves Haussener (Mitte) und Florian Breer mit Interviewer Franz Baur im Studio. SRF

Yves Haussener und Florian Breer wollen Ehre einlegen für die Schweiz an der Beachvolleyball-Europameisterschaft. Diese findet ab Dienstag in Baden bei Wien in Österreich statt.

Der 18jährige Florian Breer war in letzter Zeit einige Mal verletzt und will deshalb die Erwartungen eigentlich nicht allzu hoch schrauben: «Doch es geht mir jetzt wieder gut und ich bin deshalb optimistisch.»

Vor drei Jahren zuoberst bei der U17-Weltmeisterschaft

Die beiden Basler, die beide bald an der Uni Basel ein Studium beginnen wollen, haben ein Renomee zu verteidigen: vor drei Jahren gewannen sie nämlich an der U17-Weltmeisterschaft den Titel. Und seither sind an verschiedenen Europa- und Weltmeisterschaften weitere Medaillen dazukommen, auch wenn es nicht mehr für die Top-Position reichte.

Was die Verankerung ihrer Sportart in der Region betrifft, sind sie ebenfalls optimistisch: vor allem die neue Halle in Arlesheim, die bald in Betrieb genommen werden soll, würde dem Beach-Volleyball Auftrieb geben, sind sie überzeugt. Ausserdem spielen beide noch Volleyball in der Halle und zwar bei Traktor Basel.

(Regionaljournal Basel, 17.30 Uhr)