Domino-Spieler aus der Region holt Weltmeistertitel

Dominospieler aus aus der Region haben sich erfolgreich durch die Festtage gespielt und in Deutschland den Weltmeistertitel gewonnen. Zum vierten Mal in den letzten sieben Jahren.

Für die Schweiz hat Chris Währen den Titel gewonnen. Er hat 1995 schon den Europameistertitel gewonnen. Mit fünf weiteren Plätzen in den Top 20  feierte die Nordwestschweiz einen grossen Erfolg.

Reihe rote Dominosteine, die umgefallen ist. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Dominospieler aus der Region gewinnen vierten Weltmeistertitel in sieben Jahren. Keystone

Die Nordwestschweiz sei eine Hochburg für Dominospieler, erklärt Alex Klee, Nordwestschweiz Domino-Koordinator. In der Region trifft sich ein Stamm von rund 30 Spielerinnen und Spieler regelmässig zum Domino-Spielen.  Die Spieler haben Erfahrung, sie können vorausschauend spielen. Darum seien die Dominospieler aus der Region bei internationalen Wettbewerben erfolgreich.