Zum Inhalt springen

Basel Baselland Eidgenössisch Schwingen im Baselbiet?

Das Eidgenössische Schwingfest im Jahr 2022 findet in der Region Basel statt. Die Baselbieter sind bemüht, das Schwingfest in den Landkanton zu holen. Aesch kommt als einziger Standort in Frage.

Schwingen
Legende: Geht es nach den Baselbieter Schwingern, dann schwingen die Bösen 2022 in Aesch. Keystone

Das Eidgenössische Schwingfest findet alle drei Jahre statt. Alle 45 Jahre findet das Eidgenössische Schwingfest in der Region Basel statt - so der Modus. Das letzte hat 1977 in Basel-Stadt stattgefunden. Die zwei Eidgenössischen Schwingfeste zuvor wurden ebenfalls im Stadtkanton durchgeführt. Nun soll der grösste wiederkehrende Sportanlass der Schweiz im Jahr 2022 zum ersten Mal im Baselbiet stattfinden.

Prädestiniert dafür ist das Landstück zwischen Aesch und Reinach. Die 50 Hektaren flaches Land seien der einzig mögliche Ort im Baselbiet, an dem ein Eidgenössisches Schwingfest überhaupt durchgeführt werden könnte, sagt Urs Lanz, Präsident des Baselbieter Schwingerverbands. Die Bauern, die das Land besitzen, seien bereits informiert. Zusagen gäbe es aber noch keine.

(Regionaljournal Basel, 17:30 Uhr)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.