Esel stürzt in Pratteln in Schacht

Das Tier musste von der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Vorderteil eines Esels, dessen hinterer Teil in einem Schacht steckt. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Esel kam aus eigener Kraft nicht mehr frei. zVg

Zu dem Zwischenfall kam es am frühen Samstag Morgen. Ein Passant entdeckte das Tier kurz nach 8 Uhr und informierte die Polizei, die ihrerseits die Feuerwehr aufbot. Der Esel steckte mit den Hinterbeinen etwa einen Meter tief im Schacht fest und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien. Bis auf ein paar Fleischwunden blieb das Tier unverletzt. Warum der Esel in den Schach stürzte wird derzeit von der Polizei Baselland abgeklärt.