Zum Inhalt springen

Basel Baselland Euroairport will 6 Millionen Passagiere

Beim Euroairport (EAP) stehen die Zeichen auch in diesem Jahr auf Wachstum. Nach dem dritten Passagierrekord in Folge will der EAP dieses Jahr bei den Fluggästen erstmals die 6-Millionen-Marke knacken.

Abflughalle im Euroairport mit wartenden Fluggästen.
Legende: Die Verantwortlichen des binationalen Flughafens Euroairport rechnen dieses Jahr mit fünf Prozent mehr Fluggästen. Keystone

Der binationale Flughafen erwartet dieses Jahr fünf Prozent mehr Fluggäste. Dies nachdem der EAP schon in den vergangenen drei Jahren mit Rekordpassagierzahlen aufwartete. Alleine 2013 zählte die Flughafendirektion zehn Prozent mehr Fluggäste. Trotz gestiegener Passagierzahlen gab es 2013 aber nicht mehr Starts und Landungen als im Vorjahr, betonte die Flughafendirektion.

Mehr Linienflugpassagiere

Die Passagiere am EAP waren 2013 fast ausschliesslich Fluggäste von Linienflügen. Sie machen 97 Prozent aus. An Bedeutung verloren hat laut der Flughafendirektion der eher unbedeutende Charterverkehr, dessen Passagierzahlen um 46% schrumpften.

Gute Neuigkeiten aus Sicht des Flughafens gibt es auch im Bereich Güterumschlag. Hier konnte der Abwärtstrend der vergangenen Jahre gestoppt werden. 2013 wurden fast gleich viele Tonnen Fracht transporiert werden wie im Vorjahr. Die Flughafenverantwortlichen erwarten denn auch beim Güterumschlag ein Wachstum von etwa 2 Prozent in diesem Jahr.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.