Zum Inhalt springen

Basel Baselland Fahrzeuge beschädigt bei Brand in Autoeinstellhalle in Reinach

Das Feuer brach mitten in der Nacht aus, die Feuerwehr konnte das Feuer um zwei Uhr morgens löschen. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden evakuiert. Verletzt wurde niemand.

Beschädigtes Auto, noch von Rauch eingehüllt, der Garagenboden mit Löschwasser bedeckt.
Legende: Mehrere Fahrzeuge wurden beim Brand in der Einstellhalle erheblich beschädigt. ZVG

Beim Brand in einer Autoeinstellhalle in Reinach ist in der Nacht auf Donnerstag erheblicher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand, doch mussten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses evakuiert werden.

Nach Angaben der Baselbieter Polizei konnte die Feuerwehr den gegen zwei Uhr morgens ausgebrochenen Brand an der Blauenstrasse rasch löschen. Zehn Bewohner eines Mehrfamilienhauses mussten ihre Wohnungen wegen des starken Rauchs vorübergehend verlassen. Laut einem Polizeisprecher konnten sie gegen fünf Uhr früh in ihre Logis zurückkehren.

Diverse Fahrzeuge in der Einstellhalle wurden durch den Rauch und die grosse Hitze erheblich beschädigt. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei jedoch noch keine Angaben machen. Sie geht davon aus, dass der Brand eine technische Ursache hat.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.