Zum Inhalt springen

Fehlalarm Schülerinnen und Schüler mussten sich in Schule verbarrikadieren

Bei drei Schulhäusern im Sankt-Johann-Quartier war die Polizei mit einem Grossaufgebot vor Ort. 150 Schülerinnen und Schüler mussten evakuiert werden.

Legende: Video Polizeieinsatz Schule Basel (unkommentiert) abspielen. Laufzeit 0:09 Minuten.
Vom 31.05.2018.

Die Polizei bestätigt auf Anfrage gegenüber dem Regionaljournal, dass bei den drei Schulhäusern Vogesen, St. Johann und Pestalozzi ein Grosseinsatz im Gang sei. Noch will die Polizei aber nicht über den Grund informieren und spricht erst von einem «Bedrohungsalarm».

Dieser sei 12 Uhr 40 im Pestalozzi-Schulhaus eingegangen, etwas später sei ein zweiter Alarm im Sankt Johann-Schulhaus ausgelöst worden. Die Kantonspolizei habe rund 150 Personen evakuiert, die sich teilweise in den Schulzimmern verbarrikadiert hätten. Der Einsatz sei ruhig verlaufen.

Inzwischen hat die Polizei Entwarnung gegeben: Die Kinder konnten kurz vor 15 Uhr wieder in ihre Schulhäuser zurückkehren. Der Unterricht findet wieder nach Stundenplan statt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.