Grünliberale verteidigen Sitz im Basler Bürgerrat

Die Grünliberalen haben ihren Sitz im Basler Bürgerrat erfolgreich verteidigt: Als Nachfolger von Stefan Kaister wurde am Dienstag Lucas Gerig in die Exekutive gewählt. Die Grünen gingen ein weiteres Mal leer aus.

Gerig mit Blumen Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Blumen für den Sieger: Lucas Gehrig hat den Sitz der Grünliberalen im Basler Bürgerrat erfolgreich verteidigt. zvg

Lucas Gerig aus der GLP/EVP-Fraktion machte das Rennen schon im ersten Wahlgang: Bei einem absoluten Mehr von 20 Stimmen wählte der Bürgergemeinderat den ehemaligen Geschäftsleiter des Roten Kreuzes Basel-Stadt mit 21 Stimmen.

Für das Grüne Bündnis trat der ehemalige Bürgergemeinderats- und Grossratspräsident Jürg Stöcklin an. Er unterlag jedoch mit 18 Stimmen. Lucas Gerig löst im Bürgerrat Stefan Kaister ab, der im Dezember aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt per Ende März erklärt hatte. Kaister war 2011 als erster GLP-Vertreter in die Exekutive der Bürgergemeinde der Stadt Basel gewählt worden.

Der Bürgerrat setzt sich damit weiterhin aus zwei Sozialdemokraten und je einer Vertretung von CVP, FDP, GLP, LDP und SVP zusammen.