Korb für West Ham: Marco Streller bleibt beim FC Basel

FCB-Captain gibt der Englischen Liga einen Korb und wechselt nicht zu West Ham United. Dies gab der FC Basel am Mittwochabend bekannt.

Streller jubelt Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bleibt in Basel: Captain Marco Streller Keystone

Dass ein Transfer nicht zustande gekommen ist, wird beim FC Basel normalerweise nicht kommuniziert. Im Fall von Marco Streller ist dies aber anders. Grund: Der 33-jährige aus der Region Basel gilt aus Aushängeschild beim FCB, ist tief verwurzelt beim Club und äusserst beliebt bei den Fans.

Interviews zum Thema will Streller nicht geben. Der FC Basel verschickte am Mittwochabend jedoch eine schriftliche Stellungnahme des Captains. Darin schreibt Streller: «Nach reiflicher Überlegung und nach Rücksprache mit meiner Familie und den Verantwortlichen des FCB habe ich mich dazu entschlossen, meine Karriere in Basel fortzusetzen.» Zudem betont der FCB-Captain, er habe den Fans des FC Basel das Versprechen abgegeben, dass er seine Karriere in Basel beende. «Dieses Versprechen möchte ich einhalten», wird Streller zitiert.