Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Interview mit Daniel Arni, Leiter Messen & Märkte Basel-Stadt abspielen. Laufzeit 04:44 Minuten.
04:44 min, aus Regionaljournal Basel Baselland vom 01.11.2018.
Inhalt

Letzte Herbstmesse «Wir versuchen Innovation und Tradition zu verbinden.»

Daniel Arni hat die letzten 10 Jahre die Basler Herbstmesse organisiert. Im Interview blickt er zurück auf diese Zeit.

Es ist die elfte und letzte Herbstmesse, für die Daniel Arni (41) als Leiter der Abteilung Messen & Märkte verantwortlich ist. Besonders stolz ist er darauf, dass die verschiedenen Standorte der Herbstmesse inzwischen stark sichtbar sind, sei es vom Gross- oder vom Kleinbasel aus. «Es ist wichtig, dass man sieht, es ist Messe und dass die Leute dazu animiert werden, an die Messe zu kommen», meint Daniel Arni.

Wir lassen bei weitem nicht immer die gleichen Fahrgeschäfte zu
Autor: Daniel ArniLeiter Messen & Märkte Basel-Stadt

Ebenso wichtig sei es, dass es bei den Schaustellern eine gewisse Abwechslung gebe. «Wir lassen bei weitem nicht immer die gleichen Fahrgeschäfte zu.» Dabei gehe es vor allem um eine gute Balance zwischen Tradition und Innovation. «Allein in diesem Jahr», erklärt Daniel Arni, «gibt es 36 Neuigkeiten, wie zum Beispiel den City Skyliner. Wir hatten noch nie einen solchen transportablen Aussichtsturm an der Herbstmesse.»

Bei der Zuteilung von Standplätzen pflegte er stets einen respektvollen Umgang mit den Marktfahrern und Bahnbetreibern. Dies, obwohl sich jedes Jahr gut doppelt soviele Schausteller um einen Standplatz bewerben als es Standplätze hat. Dabei spiele eine faire Vergabe eine grosse Rolle und auch, dass man Entscheide begründet seien: «Fair bleiben heisst erklären, warum wie entschieden wurde. Und sollte jemand trotzdem nicht einverstanden sein, kann er immer noch den Rechtsweg beschreiten.»

Daniel Arni war seit 2008 Leiter der Abteilung Messen & Märkte. Anfang Dezember wird er Leiter der Basler Allmendverwaltung.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?