Basler Grosser Rat Rosentalstrasse wird saniert und umgestaltet

Die Rosentalstrasse zwischen Messeplatz und Badischer Bahnhof wird saniert und umgestaltet. Der Grosse Rat hat dafür 12.6 Millionen Franken bewilligt, dies mit 67 gegen 18 Stimmen.

Blick in die Rosentalstrasse zum Badischen Bahnhof. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: In der Rosentalstrasse im Kleinbasel müssen Tramgleise, Werkleitungen und Beläge erneuert werden. Juri Weiss

  • Die Rosentalstrasse im Kleinbasel muss saniert werden. Tramgleise, Werkleitungen und der Belag müssen erneuert werden.
  • Im Zuge der Sanierung wird die Strasse sicherer und attraktiver gemacht. 19 Bäume sollen gepflanzt werden.
  • Die Tramhaltestelle Gewerbeschule soll mit hohen Trottoirkanten behindertentauglich gemacht werden.

Die SVP-Fraktion im Grossen Rat sprach sich kategorisch gegen die Umgestaltung aus: «Die SVP-Fraktion hat genug von Umgestaltungen, bei denen Verbesserungen versprochen werden.» Das Resultat sei selten überzeugend, sagte deren Sprecher. Die anderen Parteien waren sich einig, dass die Rosentalstrasse das Eingangstor zur Stadt ist.

Erneute Parkplatzdebatte

Der Umgestaltung sollen zehn Parkplätze zum Opfer fallen. Dagegen wehrten sich im Rat die bürgerlichen Parteien. Ihr Antrag auf eine parkplatzneutrale Umgestaltung lehnte eine Mehrheit vom Parlament jedoch ab.