Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland Sm'Aesch-Pfeffingen steht unter Druck

Die Stimmung bei den NLA-Volleyballerinnen ist gedrückt nach der bislang schwachen Saison.

Die Volleyballerinnen von Sm'Aesch-Pfeffingen stehen unter Druck (von links: Kerley Becker und Dominika Jarotta).
Legende: Die Volleyballerinnen von Sm'Aesch-Pfeffingen stehen unter Druck (von links: Kerley Becker und Dominika Jarotta). Keystone

Die Volleyballerinnen von Sm'Aesch-Pfeffingen haben ihre Saisonziele verpasst. In der Meisterschaft konnten sie sich nicht für die Finalrunde der Nationalliga A qualizieren und im Schweizer Cup sind sie schon ausgeschieden. Wenigstens gab es nun am Samstag einen Lichtblick. In der Abstiegsrunde gewannen die Baselbieterinnen gegen Toggenburg 3:0.

Dennoch zeigten die vergangenen Wochen, dass bei Sm'Aesch-Pfeffingen eine gewisse Unruhe herrscht. In der Öffentlichkeit wurde die Arbeit von Trainerin Jana Surikova hinterfragt - einige Spielerinnen äusserten sich kritisch. Die Trainerin selber will im Moment nicht sagen, ob sie beim Baselbieter Verein bleiben möchte.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.