Zum Inhalt springen

Sportgast Katrin Leumann beendet ihre Karriere

Die Riehener Mounatin-Bikerin hört im Alter von 36 Jahren auf. Früher als geplant, aber aus einem schönen Grund...

Katrin Leumann fährt auf Mountainbike ins Ziel
Legende: Zum letzten Mal über die Ziellinie Katrin Leumann am Bikefestival Basel Bikefestival Basel

Im Alter von 36 Jahren erwartet Katrin Leumann ihr erstes Kind. Die Basler Mountainbikerin hat sich deshalb dazu entschieden, ihre Karriere zu beenden. «Man kann halt nicht immer alles planen. Und wenn man so ein Geschenk bekommt, nimmt man das gerne an», freut sich Katrin Leumann auf ihren neuen Lebensabschnitt.

Leumann kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Sie ist vierfache Schweizermeisterin, hat an Olympischen Spielen teilgenommen, den Europameistertitel im Einzel und mit der Staffel gewonnen und auch den Weltmeistertitel mit der Staffel geholt.

Zum Spitzensport sei sie eher zufällig gekommen, sagt sie im Interview. Erst nach und nach habe sie gemerkt, dass sie starke Leistungen brachte. Ein besonders gutes Jahr sei 2010 gewesen, als sie den Europameistertitel gewinnen konnte. Umgekehrt brachte sie 2015 eine Krankheit an den Rand des Todes. Doch das sei ihr damals gar nicht so bewusst gewesen.

Katrin Leumann war damals klar: So möchte sie ihre Karriere nicht beenden. Sie hat sich zurückgekämpft und den Anschluss an die Spitze wieder gefunden. Dieses Jahr hat sie sich nochmals für die Weltmeisterschaften qualifizieren können. Doch dort fährt sie aufgrund der Schwangerschaft nicht mehr mit. Trotzdem sei es jetzt ein versöhnliches Karriereende, sagt Leumann zufrieden.

Wie ihre berufliche Zukunft genau aussieht weiss Leumann noch nicht.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.