Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland SRF-Fussballreporter Franz Baur blickt auf 750 Einsätze zurück

Das Spiel Basel-Grasshoppers im Basler St.Jakob-Park war der 750.Einsatz von Franz Baur als SRF-Reporter. Begonnen hatte der Sportgast des Regionaljournal seine Tätigkeit als Reporter im Jahre 1974 auf der Neuenburger Maladière.

Franz Baur mit Headset auf der Fussballtribüne
Legende: Franz Baur im Einsatz als Fussball-Reporter SRF

Viel habe sich verändert in diesen 41 Jahren sagt Sportgast Franz Baur: «Damals spielten Interviews mit Spielern und Trainern beispielsweise kaum eine Rolle.» Das habe sich aber sehr schnell geändert, sagt Franz Baur.

Unter die Fans gemischt

Und auch was die Sicherheit betrifft, erinnert sich der Reporter an früher und was sich dabei geändert habe: «Vor gut 30 Jahren liefen sich die Spieler in Basel vor dem Spiel auf den Trainingsfeldern ein und mischten sich dann wieder vor dem Stadion unter die wartenden Fans - dabei gab es nie Probleme.»

Das sei heute natürlich undenkbar - wie so vieles andere auch. Zum Beispiel, dass die Fussball-Reportagen auf den Sendeketten von Schweizer Radio auf Hochdeutsch und nicht auf Dialekt stattfinden, heute ebenfalls kaum vorstellbar.

Franz Baur hofft darauf, dass er auch noch einige Jahre als Reporter im Einsatz sein kann, in Basel, aber auch in vielen anderen Stadien der Schweiz.

(Regionaljournal Basel, 17.30 Uhr)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.