Therwil Flyers verpassen Titel

Die Therwil Flyers wollten zum zehnten Mal den Meistertitel im Schweizer Baseball holen. Sie kamen diesem Ziel nahe, wurden im Final aber von den Baracudas Zürich gestoppt.

Flyers Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Therwil Flyers verpassten den zehnten Titel. Keystone

Therwil ist die Hochburg des regionalen Baseball. Die Therwil Flyers gibt es seit 35 Jahren. An diesem Wochenende wollten sie zum zehnten Mal Schweizermeister werden. Verpassten dieses Ziel am Ende aber deutlich.

Rekordmeister verschoben

Die Baracudas Zürich legten in der Best-of-Five-Serie schon von anfang an vor und gewannen die ersten beiden Spiele.

In der Folge vermochten die Therwil Flyers aufzuholen auf 2:2 - so dass am Sonntag das entscheidend letzte Spiel anstand. Am Ende waren die Baracudas die bessere Mannschaft. Sie gewannen mit 12:5.

Hätten die Therwil Flyers den Titel geholt, wären sie Rekordmeister. Noch nie hat eine andere Mannschaft in der Schweiz zehn Meistertitel holen können. Nun ist dieses ehrgeizige Ziel auf die nächste Saison verschoben.