Religiöser Knatsch Unterschiedliche Meinungen am öffentlichen Fastenbrechen

Beim Fastenbrechen am Donnerstagabend war deutlich zu spüren, dass nicht alle am gleichen Strick ziehen.

Viele Frauen und Männer stehen auf einer Bühne Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Lilo Roost, die Koordinatorin für Religionsfragen, wird nach sechs Jahren im Amt verabschiedet. SRF/juna

Das Fastenbrechen ist für Musliminnen und Muslime ein Fest. Beim öffentlichen Fastenbrechen gestern im Kleinbasel war jedoch eine Spannung unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu spüren.

«  Die Einheit der Muslime im Raum Basel ist exzellent »

Sohail Mirza
Präsident Muslimkommission

Während der Präsident der Muslimkommission Sohail Mirza die Einheit unterstrich: «Wir sind eine Einheit», sprach Mirsada Voser vom Gegenteil. Das Vorstandsmitglied des interreligiösen Forums beider Basel strich die Differenzen der verschiedenen Mitgliedervereine hervor.

«  Bleiben wir kunterbunt, das ist viel schöner als einfarbig  »

Mirsada Voser
Vorstand interreligiöses Forum

Mirsada Voser liess deutlich durchblicken, dass sie mit der Rede von Sohail Mirza nicht einverstanden ist «Ich bin dagegen, dass so getan wird, als herrsche zwischen den Muslimen Friede, Freude, Eierkuchen. Die Basler Muslimkommission muss über die Bücher.»