Grossbrand in Verbier Altes Sportzentrum wird zum Raub der Flammen

Video «Grossbrand zerstört altes Sportzentrum» abspielen

Grossbrand zerstört altes Sportzentrum

0:31 min, vom 9.6.2017

Das alte Sportzentrum des Walliser Ferienortes Verbier ist am Freitag niedergebrannt. Wegen der Gefahr einer giftigen Rauchentwicklung wurde ein Sirenenalarm ausgelöst: Die Bevölkerung wurde aufgerufen, zuhause zu bleiben und Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Luftbild. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Sportzentrum kurz nach Brandausbruch. Twitter/VerbierResorts

Nach ersten Kenntnissen entfachte sich der Brand um 13:30 Uhr auf dem Dach des Restaurants des alten Sportzentrums, das vor dem Abbruch steht. Die Polizei spricht von 10 bis 15 Explosionen. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich Bauarbeiter vor Ort, verletzt wurde laut den Behörden jedoch niemand.

Das Sportzentrum ist zurzeit eine Baustelle, es wird seit zwei Jahren umfassend renoviert – für rund 44 Millionen Franken. Laut dem Gemeindepräsidenten Eloi Rossier wurden auch Teile des Neubaus teilweise beschädigt. Am späteren Nachmittag war das Feuer unter Kontrolle.