Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Bärenspuren im Wallis gefunden Haben jetzt die Walliser den Berner Bären?

Eine Wanderin entdeckte Spuren auf dem Sanetschpass. Es könnte der Bär sein, der auch im Kanton Bern unterwegs war.

Der Bär konnte nicht gesichtet werden. Einzig Bärenspuren fand der zuständige Wildhüter im Gebiet des Sanetschpasses. Diese Spuren hatte eine Wanderin am Sonntag entdeckt und dem Verein für Raubtierökologie und Wildtiermanagement (Kora) gemeldet.

Wie die Walliser Dienststelle für Jagd, Fischerei und Wildtiere am Dienstag schreibt, handelt es sich mit grosser Wahrscheinlichkeit um jenen Bären, der seit einiger Zeit sporadisch im Kanton Bern auftaucht. Vergangene Woche war er im Gebiet der Lenk im Berner Oberland unterwegs.

Wie die kantonale Dienststelle weiter schreibt, ist unklar, wo sich der Bär aufhält. Sie bittet die Bevölkerung, Spuren oder Beobachtungen zu melden.

Legende: Video Bär im Kanton Bern entdeckt abspielen. Laufzeit 02:58 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 29.05.2017.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?