Zum Inhalt springen
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Beachvolleyballer Martin Laciga tritt vom Spitzensport zurück

Der erfolgreichste Schweizer Beachvolleyball-Spieler aller Zeiten tritt vom Spitzensport zurück. Verschiedene Verletzungen haben Martin Laciga zu diesem Schritt bewogen.

Martin Laciga im Einsatz.
Legende: Martin Laciga, ehemalige Weltnummer 1. ZVG

Der 38jährige Martin Laciga aus dem freiburgischen Kerzers gilt, zusammen mit seinem Bruder Paul, als Beachvolleyball-Pionier in der Schweiz.

In insgesamt 18 Jahren als Profi gewann er sechs Turniere auf der World Tour, wurde dreimal Europameister, Vize-Weltmeister und war 1999 die Nummer 1 der Welt.

«Mit Martin Laciga verlässt einer der ganz Grossen den Schweizer Beachvolleyball-Profisport», schreibt Swiss Volley in einer Mitteilung. Als Athlet sei er stets sehr ehrgeizig und diszipliniert gewesen, «ein Vorbild für die jungen Athleten».

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.