Berner Oberländer Skiwoche

Eine Woche lang steht die Faszination für den Skisport und die Schönheit der Schweizer Alpen täglich im Mittelpunkt. Herzstück der «Berner Oberländer Skiwoche» ist eine abenteuerliche Ski- und Schneeschuh-Wanderung mit Olympiasiegerin Tanja Frieden von Adelboden nach Wengen.

Berner Oberländer Skiwoche Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Keyvisual srf

Der Januar steht ganz im Zeichen des Schweizer Skisports: Die Rennen in Adelboden finden am 12. (Riesenslalom) und 13. Januar (Slalom) statt. Diejenigen am Lauberhorn beginnen am 18. Januar (Abfahrt- und Slalom-Super-Kombination, 19. Januar Lauberhorn-Abfahrt, 20. Januar Slalom).

Zahlreiche Sendegefässe von SRF berichten deshalb vom 13. bis 18. Januar rund um und über das Thema Skirennen, Skifahren und das Berner Oberland.

Zwischen den beiden Weltcup-Grossveranstaltungen wandert Profi-Snowboarderin Tanja Frieden, begleitet von «Schweiz aktuell»-Moderator Oliver Bono und Bergführer Urs Rentsch, vom Chuenisbärgli in Adelboden bis ans Lauberhorn: «Drei Spuren im Schnee – vom Chuenisbärgli ans Lauberhorn» bildet das Herzstück der «Berner Oberländer Skiwoche».  

Vom 14. bis 18. Januar 2013 sendet «Schweiz aktuell extra» von 12.00 - 12.45 Uhr ein tägliches Mittagsmagazin zur «Berner Oberländer Skiwoche». Die Sendung präsentiert «Tagesschau»-Moderator Mario Grossniklaus, der im Studio Gäste mit Bezug zum Skisport empfängt. Gezeigt werden jeweils die Höhepunkte von «Drei Spuren im Schnee – vom Chuenisbärgli ans Lauberhorn». Zudem gibt es Live-Schaltungen zu Tanja Frieden und Oliver Bono in die verschneiten Hänge des Berner Oberlands und zu «Meteo» auf das Dach von SRF. Während der Livesendung haben Sie die Möglichkeit, sich aktiv daran zu beteiligten und Fragen an die Gäste von Mario Grossniklaus zu richten.