Berner Regierungsrätin Barbara Egger im Spital

Barbara Egger musste sich wegen eines Darmverschlusses operieren lassen. Wann sie wieder arbeiten kann, ist noch nicht klar. Der Eingriff sei gut verlaufen.

Porträt Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Barbara Egger musste erneut operiert werden. Archiv/Keystone

Barbara Egger wurde am Donnerstag kurzfristig operiert. Gemäss einer Mitteilung des Kantons verlief die Operation gut. Wann die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektorin wieder arbeiten kann, sei noch nicht klar, teilt der Kanton Bern weiter mit. Regierungsvizepräsident Hans-Jürg Käser vertritt sie in der Zwischenzeit.

Schon Anfang April musste Barbara Egger operiert werden. Die damalige Bauchoperation erhöht gemäss der Mitteilung des Kantons das Risiko für einen Darmverschluss.