Witwe von Bernhard Luginbühl Die Keramikerin Ursi Luginbühl ist tot

Die Witwe des Eisenplastikers und Bildhauers Bernhard Luginbühl starb am Pfingstsonntag im Alter von 80 Jahren, wie der Verein Bernhard Luginbühl in Burgdorf bekanntgab.

Ursi Luginbühl. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ursi Luginbühl 2004. Keystone

Ursi Luginbühl machte sich mit Vasen und Gefässen aus Keramik und Porzellan einen Namen als Künstlerin. Ihre Werke waren beispielsweise 2008/09 Teil einer Ausstellung, die auf dem Landenberg oberhalb von Sarnen OW dem künstlerischen Schaffen der ganzen Familie Luginbühl gewidmet war.

Auch im alten Schlachthaus in Burgdorf und in den Räumlichkeiten des Verbands der Schweizerischen Cementindustrie «cemsuisse» in Bern stellte Ursi Luginbühl-Koelner, wie ihr vollständiger Name lautet, ihre Werke aus.

Sendung zu diesem Artikel