Ein Stadthaus auf der Schützenmatte

Die Stadt Bern will den Parkplatz Schützenmatte beim Bahnhof aufwerten. Die Mittefraktion des Berner Stadtrats hat nun eine Idee geäussert.

Luftaufnahme der Schützenmatte. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Schützenmatte zwischen Bollwerk und Reitschule soll aufgewertet werden. Google Maps

Die BDP-CVP-Fraktion des Stadtrates möchte auf der Schützenmatte ein Stadthaus errichten. Erstens sollen so die 16 Standorte der Verwaltung zentralisert und zweitens die Schützenmatte damit aufgewertet werden.

Die Stadt hatte vor einigen Jahren die Idee eines Stadthauses sistiert, weil sie damals keine Möglichkeit sah, ein solches Projekt zu realisieren. Mit der Absicht, die Schützenmatte neu zu nutzen, könnte sich dies nun wieder ändern. Die Mittefraktion findet, dass sich das Areal wegen seiner Zentrumsnähe durchaus anbiete.