Eisbahn auf dem Bundesplatz ohne Winter

Die Kunsteisbahn auf dem Berner Bundesplatz hat in den vergangenen acht Wochen 40'000 Besucherinnen und Besucher angezogen – trotz des warmen Wetters.

Eisbahn mit Leuten auf dem Eis. Dahinter das Bundeshaus. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Eisbahn auf dem Bundesplatz zog viel Volk an. Keystone

Am Sonntag drehte die Eisputzmaschine ihre letzten Runden. Obwohl das Wetter nicht immer zum Schlittschuhlaufen reizte, drehten täglich kleine und grössere Kinder, Teenager und Verliebte, aber auch ältere Semester ihre Runden vor dem Parlamentsgebäude.

40’000 Personen besuchten die Eisbahn an prominenter Lage. Das sind 10‘000 mehr als letztes Jahr. Damals war die Eisfläche aber nur an sechs Wochen offen. «Die Winterstimmung fehlte dieses Jahr», sagt Eisbahnbetreiber Theo Bertschi. «Aber an trockenen Tagen kamen die Leute trotzdem.»

Die 600 Quadratmeter grosse Eisbahn wird nun wieder abgebaut. Aber schon Ende Jahr wird sie wieder aufgebaut. Die Betreiber möchten sie jedoch früher eröffnen als auch schon - nämlich bereits in der Adventszeit.