Eisbahn vor dem Bundeshaus: Bisherige Initianten erhalten Auftrag

Die Honorem GmbH kann die Eisbahn auf dem Bundeplatz in den kommenden zwei Wintern erneut betreiben. Die Behörden der Stadt Bern haben den Initianten der Eisbahn den Zuschlag erteilt.

Eis auf dem Bundesplatz: die alten Macher sind die neuen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Gemeinderat hat entschieden: Die bisherigen Betreiber der Eisbahn auf dem Bundesplatz sind die küftigen. Keystone

Bereits Ende Jahr haben sich die bisherigen Betreiber für den Weiterbetrieb der Eisbahn auf dem Bundesplatz empfohlen. Doch die Stadtbehörden bestanden auf einer öffentlichen Ausschreibung des Auftrags.

Nun ist der Entscheid gefallen. Die Firma Honorem GmbH - die unter anderem FDP-Stadtrat Mario Imhof und Alt-Stadtrat Jimy Hofer gehört - kann die Eisbahn auch in den kommenden beiden Jahren betreiben. Auf die öffentliche Ausschreibung haben sich keine weiteren Interessenten gemeldet.

Mit dem Zuschlag ist eine Option auf eine Verlängerung des Engagements bis maximal fünf Jahre verbunden.