Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Frühlingstemperaturen in Adelboden - Piste mit Salz behandelt

Am Samstag findet in Adelboden der Riesenslalom im Skiweltcup der Herren statt. Die frühlingshaften Temperaturen machen den Organisatoren jedoch zu schaffen.

Männer streuen auf Schnee Salz.
Legende: Mit viel Salz und noch mehr Wasser wird die Piste in Adelboden bearbeitet. SRF

Tagsüber 17 Grad, in der Nacht 10. Das ist viel zu warm. Rennleiter Hans Pieren behandelt die Piste mit Speisesalz. «Damit der Schnee gefriert», erklärt er.

Nun hofft Pieren auf ein wenig Regen. «Der macht, dass sich der Schnee besser bindet.» Wenn die Temperaturen noch ein wenig sinken, dann sollte das Rennen nicht gefährdet sein. «Wir haben es noch immer geschafft», zeigt sich Hans Pieren zuversichtlich. Immerhin erwartet Adelboden am Samstag 30‘000 Zuschauer für den Riesenslalom.

Pieren hat hautnah miterlebt, wie sich der Weltcup in Adelboden von einer kleinen Veranstaltung zu einem der grössten Events im Skizirkus entwickelt hat. Das macht den ehemaligen Olympia-Teilnehmer nicht nur stolz, sondern gibt ihm immer wieder Energie. «Es ist eine grosse Herausforderung mit grosser Verantwortung. Aber genau deswegen bin ich noch immer voll motiviert.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.