Jura-Abstimmung Im Fall von Sorvilier muss Regierungs-Statthalter entscheiden

Sorvilier Schild Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sorvilier entscheidet am Sonntag, ob der Weg in den Kanton Jura führt – oder eben nicht. Keystone

Am 17. September stimmen die beiden Kleinstgemeinden Sorvilier und Belprahon darüber ab, ob sie im Kanton Bern bleiben oder in den Kanton Jura wechseln wollen. Aus Sorvilier ist nun aber beim Regierungsstatthalteramt Berner Jura in Courtelary eine Beschwerde eingegangen.

Kritik am Text der Gemeinde

Sechs Stimmbürgerinnen und Stimmbürger wehren sich gemäss Medienmitteilung gegen die Abstimmungsbotschaft. Sie stören sich am Text der Gemeinde. Dieser sei unvollständig, entspreche nicht der Wahrheit und verstosse gegen die Objektivität und die Verhältnismässigkeit.

Das Regierungsstatthalteramt hat der Beschwerde die aufschiebende Wirkung entzogen. Das heisst: Die Abstimmung kann am Sonntag stattfinden. Der Inhalt der Beschwerde wird nach der Abstimmung eingehend geprüft.